Accesskeys

Versicherungsnachweis (eVN)

 

Motorfahrzeuge und zur Personenbeförderung bestimmte Anhänger werden zum Verkehr nur zugelassen, wenn dem Strassenverkehrsamt ein Versicherungsnachweis elektronisch übermittelt worden ist (eVN).

  

 

 

 

Ein neuer Versicherungsnachweis ist dem Strassenverkehrsamt beizubringen, wenn ein Fahrzeug im Verkehr belassen oder erneut zum Verkehr zugelassen werden soll:

 

  • nach Übernahme durch einen anderen Halter (Halter- od. Fahrzeugwechsel) oder nach Änderung des Namens (Heirat, Scheidung oder Firmenbezeichnung)
  • nach der Verlegung des Standortes in einen anderen Kanton (Kantonswechsel)
  • bei Wiederinverkehrsetzung von deponierten Kontrollschilder (WIK)
  • nach der Meldung des Versicherers über Aussetzen oder Aufhören der Versicherung (Versicherungswechsel/Versicherungskündigung)
  • bei der Ersetzung des Kontrollschildes durch ein solches mit anderer Nummer (Kontrollschildverlust)
  • wenn eine wesentliche Angabe des Versicherungsnachweises nicht oder nicht mehr zutrifft. (Verwendungszweck, Art des Fahrzeuges, Platzzahl)
  • wenn eine provisorische Immatrikulation verängert oder erneuert werden soll

 

Beschriftung des Versicherungsnachweises

Der Versicherungsnachweis muss vollständig ausgefüllt werden. Unvollständige Versicherungsnachweise und solche mit fehlenden, unrichtigen oder ungenauen Angaben werden zurückgewiesen. Postfach-Einträge sind nur als Ergänzung zur Adresse zulässig, Postfach allein genügt nicht.

 

Besondere Verwendung/Risiko

Im Versicherungsnachweis sind alle in Betracht fallenden besonderen Verwendungen/Risiken zu kennzeichnen:

 

  • Motorwagen mit mehr als 9 Plätzen
  • Motorfahrzeuge und Anhänger zum Transport gefährlicher Güter

  

Gültigkeit

Auf jedem Versicherungsnachweis muss der Tag vermerkt sein, an dem seine Gültigkeit beginnt. Vor diesem Tag besteht kein Versicherungsschutz. Fahrzeugausweis und Kontrollschilder dürfen daher dem Halter nicht vorher ausgehändigt werden.

Versicherungsnachweise, deren Gültigkeitsbeginn zum Zeitpunkt der gewünschten Zulassung mehr als 30 Tage zurückliegen, können nicht verarbeitet werden.

 

Servicespalte

EVN