Accesskeys

Fahrzeug-Import

Infofilm „Einfuhr eines Fahrzeuges“

Zollmeldung bei importierten Fahrzeugen durch Privatpersonen

Unverzollte Fahrzeuge sind an der Grenze bei einer Zollstelle während den Öffnungszeiten unaufgefordert anzumelden.

 

Informationen Fahrzeugimport Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV)

 

Import durch Umzug (Übersiedlungsgut), Erbschaft Eidg. Zollverwaltung (EZV)
 

 

CO2-Emissionsvorschriften für Personenwagen ab 1. Juli 2012

Analog zur EU gelten in der Schweiz CO2-Emissionsvorschriften für neue Personenwagen und solche die im Ausland weniger als 6 Monate vor der Zollanmeldung immatrikuliert waren. Nach der Zollanmeldung ist bei Personenwagen der Antrag betreffend CO2 beim Bundesamt für Strassen (ASTRA) einzureichen.

 

Informationen Bundesamt für Strassen (ASTRA)

 

Ablauf / Gesuch CO2 für Klein- und Privatimporteure (ASTRA)
 

 

Zulassung beim Strassenverkehrsamt

Zum Eigengebrauch importierte Fahrzeuge unterstehen der Einzelprüfung bei der zuständigen kantonalen Zulassungsstelle.

Für die Zulassung massgebend sind grundsätzlich die schweizerischen Vorschriften zum Zeitpunkt der Einfuhr. Für im Ausland bereits immatrikulierte Fahrzeuge gelten die schweizerischen Bestimmungen, die zum Zeitpunkt der ersten Inverkehrsetzung gültig waren.

Die Überführung eines Fahrzeuges in die Schweiz kann mit ausländischen Kontrollschildern erfolgen. Schweizer Tagesschilder sind nicht zugelassen.

Um unliebsame Verzögerungen zu vermeiden, empfehlen wir vor dem Import abzuklären, ob die ausländischen Dokumente für die CH-Zulassung genügen. Beanspruchen Sie die Hilfe von Importeuren, Markenvertretern oder anderen Fachleuten.

Bei der Erteilung der schweizerischen Fahrzeugausweise sind die ausländischen Fahrzeugpapiere im Original zwingend und müssen durch die Zulassungsbehörde eingezogen werden.

Zum Eigengebrauch importierte Fahrzeuge sind von der Typengenehmigung befreit (Typenschein X). Die erste Zulassung in der Schweiz darf nur auf den Namen des Importierenden gemäss Veranlagungsverfügung (ZOLL/MWST) der eidgenössischen Zollverwaltung EZV eingelöst werden. Diese Veranlagungsverfügung muss bei der Ersteinlösung vorgelegt werden.

 

Rechtliche Grundlagen


Weisungen über die Befreiung der Typengenehmigung (ASTRA)

 

Kontakt:

Fragen zum Fahrzeugimport:
- Zoll- oder CO2-Emissionsfragen, siehe Links EVZ oder ASTRA
- StVA St.Gallen, Kundendienst Prüfstelle Winkeln, E-Mail: info.winkeln@sg.ch

Fahrzeuganmeldung:  
PrüfstelleBuriet-Thal058 229 92 62info.buriet@sg.ch
PrüfstelleMels058 229 92 92info.mels@sg.ch
PrüfstelleKaltbrunn058 229 93 13info.kaltbrunn@sg.ch
PrüfstelleOberbüren058 229 92 22info.oberbueren@sg.ch