Accesskeys

Medizinische Anforderungen

Medizinische Mindestanforderungen (Art. 7 Abs. 1 bis 3 VZV - Verordnung über die Zulassung von Personen und Fahrzeugen zum Strassenverkehr):

 

  • Wer einen Lernfahr-, Führerausweis oder eine Bewilligung zum berufsmässigen Personentransport erwerben will, muss die medizinischen Mindestanforderungen nach Anhang 1 erfüllen.

  • Wer ein Motorfahrzeug führt, für das ein Führerausweis nicht erforderlich ist, muss eine Mindestsehschärfe korrigiert oder unkorrigiert einseitig von 0,2 erreichen und darf keine extreme Gesichtsfeldeinschränkung aufweisen.

  • Die kantonale Behörde kann von den medizinischen Mindestanforderungen abweichen, wenn kein Ausschlussgrund nach Art. 14 SVG vorliegt und eine mit Spezialuntersuchungen betraute Stelle dies beantragt.

Die medizinischen Mindestanforderungen werden in zwei Gruppen unterteilt:

Gruppe 1
  • Führerausweis-Kategorie A, A1, B, B1, D1(3.5t/106), F, G und M

 

Gruppe 2
  • Führerausweis-Kategorie D
  • Führerausweis-Kategorie C, C1 und D1
  • Bewilligung zum berufsmässigen Personentransport
  • Fahrlehrer/innen (Kategorie A, B und C)

 

Servicespalte

Medko