Accesskeys

Technische Schiffskontrolle

Fristen für die Nachprüfung

Bei zugelassenen Schiffen sind in regelmässigen Zeitabständen Nachprüfungen vorzunehmen.

Die Fristen für die Nachprüfung betragen:

  • 6 Jahre bei Schiffen ohne Maschinenantrieb;
  • 2 Jahre bei Mietschiffen;
  • 3 Jahre bei Rafts, Güterschiffen sowie bei allen anderen Schiffen.

Vorbereitung

Das zu prüfende Wasserfahrzeug ist mit der vorgeschriebenen Ausrüstung, gelenzt und in gereinigtem Zustand vorzuführen. Das Schiff muss betriebsbereit und in allen wesentlichen Teilen (inkl. Treibstofftank und –leitungen) leicht zugänglich sein (lose Bodenbretter, Teppiche etc. entfernt).

Bei Bedarf (Fristen beachten!) sind die Abgasnachuntersuchung sowie die Prüfung von Gasanlagen und Elektroinstallationen rechtzeitig ausführen zu lassen. Das Abgaswartungsdokument (alle Schiffe mit Maschinenantrieb) und die erforderlichen Prüfberichte (Gas / Elektro) sind auf dem Schiff mitzuführen und an der Schiffskontrolle dem Experten vorzulegen.

 

Prüfungstermin

Der Schiffsführer oder sein Vertreter hat sich zu dem in der Einladung zur technischen Schiffsprüfung angegebenen Zeitpunkt beim Schiffsexperten zu melden. Bitte erscheinen Sie pünktlich zur Prüfung. Bei verspätetem Erscheinen kann wegen der festgelegten Arbeitsprogramme und der knappen Vorgabezeiten eine Prüfung in der Regel nicht mehr durchgeführt werden.

Die Prüfung findet bei jeder Witterung statt.

 

Verschiebung des Prüfungstermins

Der Prüfungstermin kann notfalls einmal verschoben werden. Wenn das Fahrzeug bei der zweiten Einladung oder zweimal unentschuldigt nicht vorgeführt wird, muss der Entzug der Zulassung (Ausweis und Kontrollschilder) verfügt werden.

Kann der Einladung aus triftigen Gründen keine Folge geleistet werden, ist das Schifffahrtsamt möglichst frühzeitig vor dem Prüfungsdatum schriftlich zu verständigen.

Bei einer Abmeldung kürzer als vier Arbeitstage vor dem Prüfungstermin oder bei unentschuldigtem Nichterscheinen muss eine Ausbleibegebühr gemäss Gebührentarif verrechnet werden.

 

 

Neuabnahme, periodische Prüfung, Nachprüfung von immatrikulierten Wasserfahrzeugen (Motor- , Segel-, Fahrgast- und Güterschiffen, Ruderbooten, Pedalos usw.) und Nachkontrollen nach Zeitaufwand, je volle oder angebrochenene Viertelstunde.  CHF31.--
Schiffsprüfungen in der Werft oder an Land, je volle oder angeprochene Viertelstunde,  CHF31.--
wenigstens jedoch CHF124.--
Bei Nichterscheinen oder Abmeldung später als vier Arbeitstage vor der Prüfung ist eine Ausbleibegebühr zu entrichten CHF60.--

Servicespalte

Schiffskontrolle