Accesskeys

Strassenverkehr


Neue Verkehrsregeln 2017

Flyer

 

Bern, 19.12.2016 - Im Laufe des Jahres 2017 treten diverse Neuerungen des Strassenverkehrsrechts in Kraft. Diese betreffen die Lockerung des Alkoholverbots für Milizfeuerwehren, die Verlängerung der Nachprüffristen für gewisse Motorfahrzeuge oder die Abgasvorschriften für Motorräder und weitere technische Änderungen. 

 

Link zur Medienmitteilung ASTRA (19.12.2016)

 

 

 

 

Link zum Merkblatt StVA SG "Änderung Prüfintervalle Fahrzeuge ab 01. Februar 2017


Die asa im Internet

Alle Online-Plattformen im Überblick
Alle zentralen Informationen zur Verkehrszulassung www.verkehrszulassung.ch 
Viele Antworten zum Thema Führerausweis www.fuehrerausweise.ch 
Informationen über die Zulassung von Fahrzeugen www.fahrzeugausweise.ch 
Fahreignung und Verkehrssicherheit www.medtraffic.ch 
Zweiphasenausbildung Führerausweis auf Probe www.2phasen.ch 
Weiterbildung der Fahrlehrer www.fahrlehrer-weiterbildung.ch 
Weiterbildung der Chauffeure www.cambus.ch 
Weiterbildung Gefahrengut www.adr-kurse.ch 
Alle Strassenverkehrsämter der Schweiz www.strassenverkehrsamt.ch 
Alle Schifffahrtsämter der Schweiz www.vks.ch 


Mofaeinlösung

Mofas und E-Bikes müssen nicht mehr jährlich nachgeprüft werden. Die Einlösung erfolgt direkt beim Strassenverkehrsamt.

 

 

 

Vignette 2017

Alle Halter/innen von Mofas/E-Bikes mit aktueller 2016-Vignette erhalten im Februar 2017

automatisch eine Proforma-Rechnung für die Vignette 2017. Nach erfolgter Zahlung stellen wir Ihnen die neue Vignette per Post zu. Wünschen Sie keine neue Vignette für das neue Jahr, so betrachten Sie die Rechnung als gegenstandslos. 

 

 


Fahreignungsuntersuchung für Senioren: Entscheid Ständerat vom 8.6.2016

Fahreignungsuntersuchung

Am 8.6.2016 hat der Ständerat einer Initiative von Nationalrat Reimann zugestimmt, welche verlangt, dass die Fahreignungsuntersuchungen der Senioren ab dem 75. anstatt wie heute ab dem 70. Altersjahr durchzuführen sind. Diese Abstimmung führt nun zu einer Anpassung der heutigen Regelungen.

 

Alterskontrolluntersuchungen weiterhin ab 70 Jahren

Bis dieser (auf Bundesebene geführte) Gesetzgebungsprozess abgeschlossen ist und die neuen Bestimmungen in Kraft getreten sind, gilt weiterhin die heute gültige Regelung der periodischen Untersuchungspflicht ab dem 70. Lebensjahr. Vor 2018 ist nicht mit dem Inkrafttreten der Änderungen zu rechnen.

 

Das Strassenverkehrsamt St. Gallen weist daher mit Nachdruck darauf hin, dass Senioren den Untersuchungen gemäss erhaltener Aufforderung zwingend Folge leisten müssen, wollen sie keinen Führerausweisentzug riskieren.

 


Servicespalte

Reparaturbestätigung (RBV):

Dienstleistung: